Dokumente zum Thema Corona-Impfung als Download

Hier erhalten Sie wichtige Dokumente, wie Aufklärungsbögen, Anamnesebögen usw. (Stand April 2021).

Selbstverständlich können Sie sich auch für die Corona-Impfungen in meiner Praxis ( auch wenn Sie bisher nicht Patient in meiner Praxis waren) - am besten per Email:

für Biotech--> info@hno-praxis-kiel.de

für AstraZeneka-->ImpfenAstraZenekaAnmelden@gmail.com

Sie können sich auch telephonisch unter 0431 - 56 39 38 anmelden - aber bedenken Sie: Momentan herrscht ein gewaltiger Andrang, besser über Email (fragen Sie ggf. Ihre Nachbarn, Bekannte, etc.)

Wir impfen mit dem mRNS-Impfstoff von Biontech und mit dem Vektor-Impfstoff AstraZeneka.

Aufgrund der unberechenbaren Impfstoff-Liefermengen (entweder trotz schriftlich zugesicherter Liefermengen werden doch spontan gekürzte Mengen geliefert) können wir zunächst nur vorbehaltlich Termine vergeben. Zur Zeit besteht bei Biontech ein erheblicher Engpaß - wer sich nur mit Biontech impfen lassen möchte, muß leider warten.

Hier noch ein Wort zu AstraZeneka:Dieser Impfstoff ist KEIN Impfstoff zweiter Klasse, sondern zur Vermeidung von schweren Krankheitsverläufen und Krankenhauseinweisungen mit dem Impfstoff von Biontech vergleichbar.

Wie aus der Presse, Funk und Fernsehen bekannt, besteht bei Impfstoffen ( auch bei Biontech!) ein sehr seltenes Risiko an einer Sinus-Venen-Thrombose zu erkranken. Diese Impfkomplikation ist sehr selten (wenige Menschen auf eine Million) und verringert sich nochmals deutlich bei Menschen, die älter sind als 60 Jahre und Männern. Deshalb haben sich bisher auch unser Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, die Bundeskanzlerin Angela Merkel,  der SPD-Abgeordnete Lauterbach und viele mehr mit AstraZeneka impfen lassen.

Männer eines jeden Alters (in der Regel auch mit Vorerkrankungen wie hohen Blutdruck und Kreislauferkrankungen, Diabetes, Asthma, etc.)  haben nach neusten Erkenntnissen KEIN ERHÖHTES RISIKO, durch eine Impfung mit AstraZeneka an der gefürchteten Sinus-Venen-Thrombose zu erkranken. Das Risiko für Männer gleicht sich dem Normalaufkommen ohne Impfung in einer Normalbevölkerung (mit Begleiterkrankungen) an.

Deshalb, liebe Männer und Ältere, nutzen Sie Ihren Vorteil: bereit für den Sommer / ready for Summer - innerhalb von 4 Wochen vollständig geimpft mit AstraZeneka.

Möchten Sie sich für den AstraZeneka-Impfstoff anmelden, dann bitte unter   ImpfenAstraZenekaAnmelden@gmail.com :

Name, Alter, Telephonenummer und Emailadresse.  Das würde uns bei der Organisation helfen.

Noch eine Bitte an die Älteren: Bitte überlegen Sie nochmals, ob Sie sich nicht doch mit AstraZeneka impfen lassen möchten. Es geht momentan nicht nur schneller, sondern zeigt auch Ihr gutes Herz und Ihre Rücksichtnahme für die jüngeren Frauen, beispielsweise für Ihre Enkelin oder für die alleinerziehende Kassierin bei Aldi an der Kasse, die noch die Pille nimmt. Auf diese Weise ermöglichen Sie so den jüngeren Frauen eine frühere Impfung.

Schenken Sie Rücksichtnahme zurück.

Sobald Impfstoff vorrätig ist, werden Sie gemäß der Listung kontaktiert.

Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019) mit mRNA-Impfstoff.

Dieses pdf-Dokument können Sie online ausfüllen und ausdrucken.

Zur Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019) – mit Vektor-Impfstoffen –

Dieses pdf-Dokument können Sie online ausfüllen und ausdrucken.

Datenschutzhinweise zur Datenerhebung und Datenverarbeitung im Rahmen der Corona-Impfung.