Praxis & Medizin

Informationen und Dokumente "Corona Impfung in Schleswig-Holstein"

Ab 7.4.2021 werden auch in meiner Praxis Corona-Impfungen mit Biontech - Impfstoff durchgeführt.

Wenn Sie unter die Priorisierung fallen (siehe unten), dann melden Sie sich bitte besser per Email unter   info@hno-praxis-kiel.de  für einen Impftermin an. So geht es am schnellsten.

Natürlich können Sie uns auch unter unserer Rufnummer: 0431-56 39 38 erreichen.

 

Nach Priorisierung impfen wir Menschen,

- die über 70 Jahre alt sind, und ggf. deren Pflege-und Kontaktpersonen

-  mit Trisomie 21 oder einer Conterganschädigung, und ggf. deren Pflege-und Kontaktpersonen

-  nach einer Organtransplantation, und ggf. deren Pflege-und Kontaktpersonen

-  mit einer Demenz oder mit einer geistigen Behinderung /  schwerer psychiatrischer Erkrankung (bipolare Störung, Schizophrenie, schwere Depression), und ggf. deren Pflege-und Kontaktpersonen

-  mit behandlungsbedürftigen Krebserkrankungen, und ggf. deren Pflege-und Kontaktpersonen

- mit schweren chronischen Lungenerkrankungen (z.B. interstitielle Lungenerkrankung, COPD, Mukoviszidose), Muskeldystrophien oder vergleichbaren neuromuskulären Erkrankungen, Diabetes mellitus mit Komplikationen, Leberzirrhose oder einer anderen chronischen Lebererkrankung, chronischer Nierenerkrankung oder Adipositas (mit BMI über 40), und ggf. deren Pflege-und Kontaktpersonen

- die enge Kontaktpersonen von Schwangeren sind

 - die für geistig oder psychisch behinderte Menschen tätig sind /behandeln, betreuen oder pflegen und ggf. deren Pflege-und Kontaktpersonen

-  die in Bereichen medizinischer Einrichtungen tätig sind und ggf. deren Pflege-und Kontaktpersonen

- die in Kindertagespflege, in Grundschulen, Sonderschulen oder Förderschulen tätig sind und ggf. deren Pflege-und Kontaktpersonen

- die im öffentlichen Gesundheitsdienst und in besonders relevanten Positionen zur Aufrechterhaltung der Krankenhausinfrastruktur die insbesondere in Flüchtlings- und Obdachloseneinrichtungen oder in sonstigen Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe oder in Frauenhäusern untergebracht oder tätig sind und ggf. deren Pflege-und Kontaktpersonen

- Personen, die im Rahmen der nach Landesrecht anerkannten Angebote zur Unterstützung im Alltag im Sinne des § 45a des Elften Buches Sozialgesetzbuch regelmäßig bei älteren oder pflegebedürftigen Menschen tätig sind und ggf. deren Pflege-und Kontaktpersonen

Wir stellen Ihnen aus unserer Service-Seite wichtige Dokumente, wie Aufklärungsbögen, Anamnesebögen usw. zur Verfügung (Stand Februar 2021): Dokumente zum Thema Corona-Impfung als Download.